Ein Pferdeportrait von „Neapolitano Primavera I“, einem Lipizzaner aus steirischer Zucht.

Entstehung

Dieses Ölgemälde enstand in aufwändiger Schichten- und Lasurmalweise auf Leinen, gespannt auf Keilrahmen. Zu diesem Portrait habe ich mir so einige Gedanken gemacht, um Wesen und Exterieur des jungen Lipizzaner-Apfelschimmels ausdrucksstark wiederzugeben.

Eine Reihe von Studien und Fotografien dienten mir als Vorlage für die Darstellung des Pferdes. Der Hintergrund zeigt einen Blick von einer Anhöhe auf das Kainachtal im Raum Graz-Umgebung. Am Horizont ist der Grazer Hausberg „Schöckl“ zu sehen. Eine stimmungsvolle Wolkenformation rundet das als Auftragsarbeit gemalte Pferdeportrait ab.